[ 18.07.2016 ]

Das Junior Science Café am OvTG

Viertes Junior Science Café

Am Mittwoch, den 29. Juni 2016, veranstalteten wir unser 4. Junior Sience Café zum Thema „Intelligente Häuser / Autos – Automatisieren wir unser ganzes Leben?“. [weiterlesen]

Big Data – Speicherung, Nutzung oder überhaupt realistisch?

Junior Science Café ist ein Projekt, bei dem SchülerInnen eine Diskussion mit Wissenschaftlern zu einem von ihnen selbst gewählten Thema und Ambiente organisieren. [weiterlesen]

emberEin Jahr „Junior-Science-Café“ – ein Kurztrip zum Netzwerktreffen in Berlin

Wir, das Junior-Science-Café Team,  haben im letzten Schuljahr bereits zwei Junior Science Cafés organisiert und wurden als Vertreter einer der Pilot-Schulen von der Firma „Wissenschaft im Dialog“ nach Berlin zu einem Netzwerktreffen eingeladen. [weiterlesen]

Zweites Junior Science Café

Das zweite Junior Science Café findet am Donnerstag, 7. Mai um 17:30 Uhr statt. Aktuelles Thema ist das Handelsabkommen TTIP, oder genauer: "Handelsabkommen TTIP -Was bekommen wir mit/ab?-" Die Klasse 8b wird darüber mit mehreren Politikern sowie einem Wirtschaftswissenschaftler diskutieren.

 

Erstes Junior Science Café

Die erste Expertendiskussion fand am Freitag, 5. Dezember 2014 statt. Das Thema war "Ebola in Deutschland - Panikmache oder ernste Bedrohung?"

Weitere Informationen und Aktuelles zum Projekt unter www.juniorsciencecafe.de und im dazugehörigen Blog.

 

Vorbereitung der ersten Expertendiskussion

Der Startschuss für das "Junior Science Café" ist gefallen. Mit einem ersten professionellen Workshop für unsere Klasse 8b hat ein besonderes Projekt am Otto-von-Taube Gymnasium begonnen, das es deutschlandweit nur an drei weiteren Schulen gibt.

Die Schülerinnen und Schüler haben in den nächsten Wochen die Möglichkeit, eine Diskussionsrunde mit einem Wissenschaftler eigenständig nach ihren Vorstellungen und Interessen zu planen und zu organisieren. Finanziell gefördert durch die Telekom-Stiftung und persönlich begleitet von jungen Mitarbeitern der Initiative "Wissenschaft im Dialog" (WID) werden sie sich in der ersten Staffel mit dem Thema "Digitalisierung der Gesellschaft" auseinandersetzen.