[ 16.01.2015 ]

Unsere französischen „Rituale“ im Verlauf eines Schuljahres

Cinéfête (in München kurz vor Weihnachten)

Schülerinnen und Schüler verschiedener Jahrgangsstufen nutzen das vielfältige
Angebot dieses französischsprachigen Jugendfilmfestivals. Zur Vor- und Nachbereitung
stellt die französische Botschaft gute sprachliche und didaktische Dossiers zur Verfügung.
Die Aktion Cinéfête wirkt sich motivierend und bereichernd auf den Unterricht aus. [mehr]

Der deutsch-französische Tag (22.1.)

Dieser Tag ist bei uns seit dem 40jährigen Jubiläum des deutsch-französischen
Freundschaftsvertrages eine bewährte Tradition. „Ein Hauch von „savoir vivre“
in unserer sonst eher nüchternen Aula? Der deutsch-französische Tag macht es
möglich! Morgens um halb acht und in den beiden Pausen lassen sich Schüler
aller Altersstufen und auch etliche Lehrer gern im "Café tricolore" nieder und
genießen ofenfrische Croissants, Kaffee und Chocolat chaud und die franzö-
sische Atmosphäre. Stellwände und Filmeinspielungen geben die wichtigsten
Hintergrundinformationen zu diesem historischen Datum und sonstige landes-
kundliche Einblicke.“ [mehr]

Wettbewerbe und Diplome

DELF
Weitere Impulse für den Französischunterricht bietet das weltweit gültige Sprachdiplom
DELF (diplôme d’études en langue française). Interessierte SchülerInnen können dieses
Zertifikat, aufgegliedert in verschiedene Niveaustufen, erwerben. Dabei werden sie von
ihren Französischlehrkräften beraten und auf die handlungsorientierten mündlichen und
schriftlichen Prüfungsteile vorbereitet.

Bundeswettbewerb für Fremdsprachen
Herausragende SchülerInnen können sich in Französisch auf Bundesebene mit ihren
Altersgenossen messen oder im Gruppenwettbewerb eine Teamleistung einreichen.
Auch dieser Wettbewerb wird von den Fachlehrkräften „ gecoacht“ und von sprach-
begabten SchülerInnen gerne genutzt.

Schulinterner Vorlesewettbewerb in Französisch

Im März führen die Französischlehrkräfte in den 7. Klasse (F2) einen klasseninternen Vorlesewettbewerb durch. Dabei ist ein bekannter Text zu lesen. Im Juni treten dann die beiden Sieger jeder Klasse im klassenübergreifenden Schulentscheid vor allen ihren Mitschülern und einer fünfköpfigen Jury bestehend aus drei Fachlehrern und zwei Vertretern des LK Französisch an. Die drei Besten des Schulentscheids erhalten wertvolle Preise in Form von Lexika oder Bildbänden über Frankreich. Die Aktion steigert u.a. die Lust am Lesen in der Fremdsprache und ist eine willkommene Abwechslung.

Weitere Aktionen
Die Teilnahme an weiteren kulturellen Veranstaltungen und Aktionen vor allem des
Institut Français München (prix lycéens, France-mobil etc.) ergänzen das außer-
unterrichtliche Programm unseres französischen Schuljahres. [Institut Français]

Joachim Rüdiger (Fachbetreuer Französisch)

Übersicht