[ 17.06.2009 ]

Besuch aus Indien

Indien? Das liegt eigentlich ganz schön weit weg, ungefähr acht Stunden mit dem Flugzeug! Zum Glück nicht zu weit für den katholischen Priester Papaiah Reddimasu. Bekanntlich gibt es an unserer Schule die Aktion „Weitblick – Schüler in Aktion e.V.“, mit der wir (der Wahlkurs „Weitblick“ und die Klasse 10d) den Neubau einer Schule für 500 Kinder im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh finanzieren wollen. [mehr]

Wolpertingern und Helfen

Ein Projekt im Rahmen der Initiative Weitblick – Schüler in Aktion

Vor knapp drei Jahren hat eine sechste Klasse am Otto-von-Taube-Gymnasium die Initiative Weitblick – Schüler in Aktion gegründet. Ihr Ziel war es, durch viele kleine Lernprojekte, die Schüler unterschiedlicher Schulen und Jahrgangsstufen durchführen, ein großes Sozialprojekt zu realisieren: Einen Schulbau für arme Kinder in Indien.
Die Klasse 5b hat mit ihrem Projekt Wolpertingern und Helfen an der Schülerinitiative teilgenommen und einen tollen Beitrag zu dem Schulbau geleistet. Unter der Leitung von Kunstlehrerin Frau Görlich haben sie gezeigt, wie man kreativ sein und gleichzeitig anderen helfen kann. Mit Tusche und Feder haben sie Wolpertinger gezeichnet, im Deutschunterricht bei Herrn Hesse dazu Geschichten geschrieben und schließlich aus den Bildern und Texten ein Spiel hergestellt. Die fertigen Spielekästen haben sie auf dem Basar beim Weihnachtskonzert der Schule verkauft.

[mehr]

Zu den Anfängen des Projekts:logo